Value Selling – was ist Value Selling im Vertrieb?

Value Selling ist eine weltweit anerkannte Vertriebsmethodik für den Vertrieb komplexer Dienstleistungen und Produkte. Ziel des Konzepts ist die Reduktion von Komplexität insbesondere in anspruchsvollen Verkaufsgesprächen. Aus vertrieblicher Sicht gelingt es so, auch fordernde Gespräche beherrschbar zu gestalten. Mit Hilfe von Value Selling entwickeln Vertriebsmitarbeiter ergebnisorientierte Vertriebsdialoge. Sie steigern damit nachweisbar sowohl mengen- als auch wertmäßig ihre Ergebnisse.ValueSelling für nachweisbar besser Vertriebsergebnisse
In Deutschland ist b2bMarketing zertifizierter Kooperations-, Realisierungs- und Vertriebspartner von Value Selling. Darüber hinaus besteht eine enge Kooperation mit weltweit über 40 Vertriebspartnern, sogenannten Associates. Unter den Partnern wird ein regelmäßiger Austausch gepflegt und jährlich findet zumindest ein weltweites Treffen statt. Bei diesem Treffen werden unter den Partnern wichtige Erfahrungen ausgetauscht und die Vertriebsmethodik insbesondere konzeptionell und didaktisch weiterentwickelt.

Value Selling Associates, Inc. bietet seinen Kunden je nach Aufgabenstellung individuelle Vertriebsworkshops für Management, Führungskräfte, Vertriebsmitarbeiter und Inhouse-Trainer. Ablauf und Inhalte der Vertriebsworkshops richten sich insbesondere an Mitarbeiter aus den Bereichen
– Inside Sales
– Direktvertrieb
– Channel Sales
– Key-Account und Mayor Accounts
– Kundenservice
Marketing
– weitere vertriebsnahe Bereiche wie Kundenservice, Kundensupport und Auftragsabwicklung..

Was ist der Value Selling Ansatz?

Zielgerichtete Verkaufsgespräche auf Entscheider Niveau sind für viele Anbieter eine Herausforderung. Denn Kunden erwarten heute Ansprechpartner, die in der Lage sind mit Hilfe der angebotenen Lösung, bestehende Probleme zu lösen. Alternativ suchen diese Kunden Instrumente und Hilfen, um ihre Wertschöpfung möglichst schnell und effizient zu steigern. Vor diesem Hintergrund bekommt die eigene Gesprächs- und Beratungskompetenz ein ganz neues Gewicht. In zahlreichen Fällen wird diese Kommunikationsfähigkeit sogar zum ausschlaggebenden Kaufargument. Statt Preis, Konditionenpoker und Verdrängung stehen Mehrwert, Kundennutzen und gegenseitiger Win Win im Fokus.

Laut Gartner ist für 2017 weltweit ein starker Anstieg der ITK-Ausgaben prognostiziert. Schwerpunkt des erwarteten Anstiegs werden die Bereiche Software und IT-Services sein (siehe Grafik). In Westeuropa wird dieser Anstieg etwas geringer ausfallen – siehe auch dazu den Bericht in der Computerwoche vom 9.11.2016. Hier ist also Überzeugungsarbeit zu leisten. Und damit haben wir dann einen idealen Einsatzbereich für Value Selling.

Value Selling im itk Bereich

Denn entgegen der langläufigen Meinung ist für die IT-Ausgaben nicht allein der IT-Bereich zuständig. Vielmehr werden zahlreiche IT-Infrastruktur und damit auch Softwareausgaben im Bereich des Managements getroffen. Und wie allgemein bekannt folgen Kaufleute oft anderen Argumentationslinien als den Empfehlungen aus den Fachbereichen.

Wenn ihr IT-Vertrieb punkten und ein möglichst großes Stück vom Kuchen abbekommen soll, dann gilt es die Verkaufsgespräche „Entscheider gerecht“ aufzubereiten. Exakt in diesem Umfeld bietet Value Selling in idealer Weise Hilfestellung. Das Ergebnis sind abgesicherte sowie langfristig langanhaltende Vertriebserfolge.

Neugierig? Hier finden Sie weitere Infos

  • ValueSelling Framework
  • ValueSelling Associates

Weitere zu Value Selling geplante Inhalte und Internetseiten

  • Value Selling Training – Erfolgreich Value Kommunizieren
  • Wie funktioniert Value Selling?
  • Warum sollte ich Value Selling für mich nutzen?
  • Value Selling versus Verkaufen über den Preis
  • Was ist ein eValuePrompter
  • Weitere Inhalte folgen hier in Kürze

Doch zunächst bitten wir Sie noch um etwas Geduld, bis wir die Inhalte für diese Seite von unserer Seite www.b2bMarketing.de aufbereitet haben. Oder die, die ganz schnell mehr zu wissen wollen, gehen einfach auf www.valueselling.com. Alternativ rufen Sie einfach für ein erstes, unverbindliches Gespräch bei uns direkt an oder schreiben Sie eine Mail an Harald Weber (hw @ b2bmarketing. de).