Lead Scorecard – Bewertung von Verkaufschancen

Lead Scorecard definiert die Erfolgschancen von Vertriebsprojekten. In der Regel kommen dabei prozentuale Bewertungen (x Prozent von 100) oder Ampelfunktionen (rot = Handlungsbedarf, gelb = Klärungsbedarf und grün = alles ok=) zum Einsatz. Es gibt rechnergestützte Verfahren als auch Chart bzw. papiergestütze Verfahren.

Ziel ist die Konzentration eigener Ressourcen auf die guten Projekte, da her Projekte mit einer überragenden Erfolgs- bzw. Abschlusswahrscheinlichkeit.In der Regel werden die Wahrscheinlichkeiten ausdiskutiert bzw. im Vorfeld definiert. Auch hier gilt: Der Weg, d.h. die Visualisierung bzw. Messbarkeit von persönlichen Einschätzungen ist das Ziel. Eine absolute Sicherheit oder Garantie für einen Abschluss wird es im Vertrieb nie geben – ob nun mit Lead Scorecard oder ohne.

Praxis- und Anwendungsbeispiele einer Lead Scorecard

Ein Praxisbeispiel für die Vorgehensweise bei der Entwicklung und Implementierung für eine Lead Scorecard finden Sie auch hier auf der Seite unter dem Link
http://www.b2bmarketing.de/vertriebsoptimierung-lead-scorecard/
Neugierig? Na hoffentlich :-).

Und wenn es Ihnen dann doch zu lange dauert oder Sie oder sie einen unserer anderen Services nutzen möchten, dann rufen Sie uns doch einfach an oder schreiben Sie uns eine Mail. Wir freuen uns auf ihre News.

Mit herzlichen Grüßen

Harald Weber

Harald Weber

Autor: Harald Weber

Gründer und Inhaber von b2b Marketing Unternehmensberatung aus Bad Nenndorf bei Hannover

Kommentare sind geschlossen.