Die Visitenkarte von morgen

Viele kennen dieses kleine Feld von ihrer Bahnfahrkarte. Doch welche Infos sind da eigentlich drauf und kann ich selber so ein Feld für meine Daten nutzen.

Nun, zum ersten Mal bin ich in Nürnberg auf der DMexpo über diese Anwendung gestolpert. Statt Adressdaten haben einige Referenten einfach diesen Code weitergegeben.

Der Code für meine Adressdaten sieht dann wie folgt aus:

QR Code für Visitenkarten

Was ist Ihre Meinung? Macht das Sinn oder ist das noch oder schon Zukunftsmusik?

Gespeichert ist in der Anwendung dann folgender Text:

Harald Weber
Inhaber und Diplomkaufmann

b2b Marketing Unternehmensberatung
Rodenberger Allee 16
31542 Bad Nenndorf

web: www.b2bmarketing.de
fon:+49.5723.9898.601
mobil: +49.171.780.2719
mail: info@b2bmarketing.de
www.xing.com/Harald_Weber3
www.facebook.com/harald.weber.b2b
twitter.com/profile/Harald_Weber

Bis bald

Harald Weber

Harald Weber

Autor: Harald Weber

Gründer und Inhaber von b2b Marketing Unternehmensberatung aus Bad Nenndorf bei Hannover

Kommentare sind geschlossen.