Bootstrapping nicht nur für Gründer spannend

Bootstrapping hilft Gründern und Start-Ups ohne Fremdkapitalgeber die ersten Wochen und Monate zu überstehen. Bootstrapping als Ansatz ist ehrlich und baut auf alten „schwäbischen Haustugenden“ auf. Man kann eben nicht mehr Geld ausgeben, als man einnimmt oder hat. Das Bootstrapping ist also letztendlich nicht wirklich umwerfend oder innovativ. Doch dieser Ansatz ist effizient und schnell umzusetzen und baut auf dem Einsatz und dem Herzblut der Gründerin oder des Gründers auf.

Mehr dazu hier in Kürze

 

 

 

Harald Weber

Autor: Harald Weber

Gründer und Inhaber von b2b Marketing Unternehmensberatung aus Bad Nenndorf bei Hannover

Kommentare sind geschlossen.